Schlagwort: coronakrise

Statt immer neuer Ausgangssperren – Patente freigeben

 In der Dritten Welle der Coronapandemie führen Politiker auf allen Ebenen ein Schauspiel auf. Dem Virus und den Großunternehmen, allen voran der Pharmaindustrie, wird das Stück gefallen. All das Chaos mit abgesagter Osterruhe, Scheinbeschlüssen der Ministerpräsident:innen, Streit über Ausgangssperren, die… WEITERLESEN

Schule und Pandemie – zwischen Tests, Homeschooling und Depression

Nach 14 Monaten Pandemie erscheint die herrschende Politik in Sachen Schulöffnung, Homeschooling, Digitalisierung und Teststrategien immer noch recht planlos. Und obwohl eine großangelegte Studie der TU Berlin im März 2021 noch einmal die besondere Infektionsgefahr von Schulen wissenschaftlich belegt hat… WEITERLESEN

Tarifrunde der deutschen Metall- und Elektroindustrie: Wie weiter mit den Warnstreiks?

Seit dem 1. März ist die Friedenspflicht vorbei. In der ersten Woche waren laut IG Metall (IGM) 227.000 Beschäftigte bundesweit im Warnstreik.1 Im Jahr 2018 waren es am Ende der Tarifrunde 1,5 Millionen. Die Bewegung kann und muss größer werden:… WEITERLESEN

PharmaProfit und ImpfPolitik

Schon mit Beginn der Pandemie wurde das große Warten auf den Impfstoff ausgerufen, erst dann sei eine Rückkehr zur „Normalität“ wieder möglich. Bis dahin müssen wir uns im Kampf gegen das Virus eben einschränken. Mittlerweile sind etliche Impfstoffe zugelassen, ein… WEITERLESEN

Die Geschäfte der Pharmaindustrie

Das Jahresende erlaubte ein paar Träume: Die ersten Impfstoffe gegen Covid-19 waren in unglaublich kurzer Zeit einsatzbereit. Eine sichere Impfung könnte die nötige Immunisierung eines Großteils der Bevölkerung bringen, Kontakte wieder ermöglichen, die Zahl der Erkrankten minimieren und die Beschäftigten… WEITERLESEN