Tag: 16. Oktober 2020

Tarifrunde Post: Tarifvertrag per Eilzustellung statt gemeinsamer Kampf

Nach wenigen Warnstreiktagen, an denen sich immerhin bis zu 22.000 Kolleg*innen der Deutschen Post AG beteiligten, schloss die zuständige Vereinigte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) am 23. September einen Tarifvertrag1 für die 140.000 Beschäftigten ab. Neben einer Einmalzahlung von 300 € kommen überschaubare… WEITERLESEN

Deutsche Bahn feiert „Solidarität“ mit sich selbst

Ende Mai präsentierten der DB-Chef Lutz, Bundesverkehrsminister Scheuer, der Chef der Eisenbahngewerkschaft EVG und der Konzernbetriebsratsvorsitzende strahlend ihr „Bündnis für die Bahn“. Sie hatten Einsparungen „durch kostensenkende Maßnahmen“ vereinbart. Von 2 Milliarden bei „Personalkosten“ war die Rede. „Um die Krise… WEITERLESEN

Stellenabbau, Werksschließungen und Co

Die Konzerne blasen zum Angriff Jetzt geht es Schlag auf Schlag: fast täglich verkünden Unternehmen einen massiven Stellenabbau oder die Schließung von Standorten. Als Begründung wird meist die schwierige wirtschaftliche Lage aufgrund von Corona herausgekramt. Oft ist die Corona-Krise aber… WEITERLESEN