Kategorie: Aurora

Unsere Zeitung Aurora wird seit Herbst 2019 regelmäßig monatlich veröffentlicht.

Egal ob vor, mitten in oder nach der Pandemie: Stoppt das Krankenhaussterben!

Während der Corona-Pandemie wurde deutlich, wie wichtig und auch wie über­fordert das deutsche Gesundheitswesen ist. Personalmangel, schlechte Arbeits­bedingungen, Investitionsstau – dies sind jedoch keine Probleme, die erst mit dem Virus auftauchten, sondern diese existieren schon viele Jahre. Aktuell wird die… WEITERLESEN

Deutsches „Klimaschutzgesetz“ verfassungswidrig: Ein „historisches Urteil“?

Das sonst eher unauffällige Wirken des deutschen Bundesverfassungsgerichts sorgte jüngst zweimal für Aufsehen. Am 15. April wurde der Berliner Mietendeckel gekippt: Diese Begrenzung der Mieten sei nicht verfassungskonform. Diese Entscheidung ver­schaffte den Miethaien viel Befriedigung und wurde schnell durchgesetzt: Die… WEITERLESEN

Bundeswehr: das Märchen von Einzeltätern und Frieden

Schneller, wendiger und entscheidungsfreudiger – unter diesem Titel läutete die Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer eine neue Bundeswehrreform im April diesen Jahres ein. Ob nun Reform, der bevorstehende Abzug der Streitkräfte aus Afghanistan, das Erweitern des Einsatzes in Mali, die immer wieder… WEITERLESEN

Nehmt ihr uns eine*, antworten wir alle! Femizide in Österreich

Zwischen Jänner und Mai 2021 kam es zu 14 Femiziden in Österreich. All diese Frauen* wurden durch Männer ermordet, mit denen sie in einem Naheverhältnis standen oder gestanden sind. Nahe Bekannte, Verwandte, Partner oder Ex-Partner. Femizide sind Morde an Frauen*… WEITERLESEN

„Die Nazis, die Arbeit und das Geld“

 Eine aktuelle Arte-Dokumentation untersucht die wirtschaftlichen Hintergründe der nationalsozialistischen Kriegsführung und des Holocausts und beleuchtet die Beziehungen zwischen den Industriellen und den Nazis. Die Dokumentation, die zu großen Teilen auf dem sehr zu empfehlenden Buch „Ökonomie der Zerstörung“ von Adam… WEITERLESEN

Chinas Unterdrückung der Uigur:innen – vom Westen toleriert

Die Europäische Union hat am 22. März 2021 Sanktionen wegen der Unterdrückung und den Menschenrechtsverletzungen gegen Uigur:innen in China verhängt. China hat mit Gegenmaßnahmen reagiert. Während die Sanktionen (Einreisebeschränkungen und Kontosperrungen einzelner Politiker) nur symbolische Bedeutung haben und die China-Geschäfte… WEITERLESEN