Kategorie: Aurora

Unsere Zeitung Aurora wird seit Herbst 2019 regelmäßig monatlich veröffentlicht.

Chinas Unterdrückung der Uigur:innen – vom Westen toleriert

Die Europäische Union hat am 22. März 2021 Sanktionen wegen der Unterdrückung und den Menschenrechtsverletzungen gegen Uigur:innen in China verhängt. China hat mit Gegenmaßnahmen reagiert. Während die Sanktionen (Einreisebeschränkungen und Kontosperrungen einzelner Politiker) nur symbolische Bedeutung haben und die China-Geschäfte… WEITERLESEN

„Identitätspolitik“ und Klassenkampf: zum neuen Buch von Sahra Wagenknecht

Wagenknechts Buch „Die Selbstgerechten“ hat hohe Wellen geschlagen. Insbesondere weil Inhalte daraus bekannt geworden sind, kurz bevor sie von der Linkspartei NRW auf Platz 1 der Landesliste zur Bundestagswahl nominiert wurde. Sowohl durch kalkulierte Provokationen als auch durch das Schüren… WEITERLESEN

(Null-)Tarifrunde bei der Metall- und Elektroindustrie

Der „Strukturwandel“ auf dem Rücken der Beschäftigten Schon in der Tarifrunde 2020 stand die Sicherung der Arbeitsplätze im Vordergrund, dafür sollte die Lohnerhöhung um ein Jahr verschoben werden. Nach dieser ersten Nullrunde und weiterem Stellenabbau fand die Tarifrunde 2021 unter… WEITERLESEN

Wien: „Gudi bleibt“: Arbeitskampf in einem Notquartier für Wohnungslose

Arbeitskämpfe haben derzeit eine ziemliche Flaute. Umso spannender ist der gewerkschaftliche und politische Kampf der Belegschaft eines Notquartiers gegen die Stadt Wien. Wir berichten von der Auseinandersetzung. Die Vorgeschichte: In der Gudrunstraße in Wien Favoriten gibt es ein Notquartier (NQ)… WEITERLESEN

Kampf gegen die Schließung bei MAN

Dem MAN Lkw-Werk im oberösterreichischen Steyr droht trotz Standortgarantie die Schließung – in der gesamten Region sind etliche tausende Arbeitsplätze bedroht. Anfang April hatte die Belegschaft der Übernahme des Werks durch einen Investor, die mit massiven Einschnitten einhergegangen wäre, abgelehnt.… WEITERLESEN

Der 1. Mai – Die Geschichte des internationalen Kampftages der Arbeiter:innenklasse

 Seit 1889 begehen Arbeiter:innen überall auf der Welt den 1. Mai als ihren Tag. Aber was ist heute davon geblieben: Erholungstag, rote Fähnchen schwingen und Nelken verteilen oder ist und bleibt der 1. Mai der Kampftag der Arbeiter:innenklasse?  Wie alles… WEITERLESEN