Schlagwort: feminismus

Ungleichheit, Gewalt, Frauenunterdrückung … Wie hat das alles angefangen?

Vor über 150 Jahren hat Marx seine Analyse des Kapitalismus entwickelt und die Perspektive einer klassenlosen Gesellschaft konkretisiert, in der alle Menschen frei und gleichberechtigt sind. Es ging Marx und seinem Mitstreiter Engels darum, wissenschaftlich die Fragen der Ungleichheit und… WEITERLESEN

Christophe Darmangeat: Frauenunterdrückung gestern und heute: um sie morgen abzuschaffen! Eine marxistische Perspektive

Die Broschüre ist eine Übersetzung aus dem Französischen. Die Diskussion kann auf dem Blog des Autors, La Hutte des Classes, verfolgt und fortgesetzt werden: http://cdarmangeat.blogspot.com „Die Frauenunterdrückung ist nach wie vor eines der prägenden Merkmale unserer Zeit – auch wenn… WEITERLESEN

Wie Oppa zum Familienoberhaupt wurde und Omma in der Küche verschwand

Schlechte Nachrichten für Dieter Nuhr, Bernd Höcke und andere gekränkte „Männlichkeiten“. Dabei lief das doch bisher so gut. Erst biederste dich mit Schimpfen über „Genderwahn“ bei der Zielgruppe an, lieferst ein paar müde Karnevalswitzchen über Unisex-Klos in der Hauptstadt und… WEITERLESEN

My Body, my Choice! (Mein Körper, meine Wahl)

Im Oktober erreichten uns die Bilder von Hunderttausenden Menschen auf den Straßen Polens. Der Auslöser: ein Angriff der erzkonservativen und katholischen PIS-Partei auf Abtreibungsrechte und somit vor allem auf Frauen*. Abtreibungen wurden durch eine Entscheidung des polnischen Verfassungsgerichts de facto… WEITERLESEN