Die fossile Industrie sabotiert das Klima

Die britische Zeitung The Guardian1https://www.theguardian.com/environment/ng-interactive/2022/may/11/fossil-fuel-carbon-bombs-climate-breakdown-oil-gas hat herausgefunden, dass die weltweit größten Konzerne für fossile Brennstoffe still und heimlich eine enorme Anzahl an Erdöl- und Erdgasprojekten in der Pipeline haben, die als „Carbon Bomben“ bezeichnet werden. Diese Projekte würden die Klimaziele völlig torpedieren und wären nicht einmal mit einer verheerenden Erderwärmung von 2,7 Grad vereinbar. Für die Erschließung allein solcher neuer Öl- und Gasfelder, die die Klimaziele explizit torpedieren, wollen die Ölgesellschaften 103 Millionen Dollar – pro Tag! – ausgeben. Die Daten zeigen, dass diese Konzerne faktisch eine multimilliardendollar schwere Wette gegen die Menschheit laufen haben: Wird der Druck der Bevölkerungen weltweit groß genug sein, diese Konzerne zu stoppen? Die enormen Pläne der großen Konzerne setzen darauf, dass die Staaten es nicht schaffen, die Senkung der CO2-Emissionen durchzusetzen, was jedoch Wissenschaftler international als außerordentlich dringend ansehen.

Der Erdöl- und Erdgassektor ist sehr unbeständig, aber extrem profitabel. Der Guardian schreibt, dass vor allem, wenn die Preise wie jetzt hoch sind, die Profite enorm sind. ExxonMobil, Shell, BP und Chevron haben in den letzten drei Jahrzehnten fast 2 Billionen Dollar Gewinn gemacht. Der Chef von BP bezeichnete den Konzern als „Geldmaschine“.

Angesichts der dramatischen Zahlen der Wissenschaftler im letzten IPCC-Bericht prangerte UN-Generalsekretär António Guterres offen Unternehmen und Regierungen an, deren Handlungen in Bezug auf das Klima nicht mit ihren Worten übereinstimmten. „Einfach gesagt lügen sie, und die Folgen werden katastrophal sein“, sagte Guterres. „In neue Infrastruktur für fossile Treibstoffe zu investieren ist moralischer und ökonomischer Wahnsinn. (…) Klimaaktivisten werden manchmal als gefährliche Radikale beschrieben. Aber die echten gefährlichen Radikalen sind die Länder, die die Produktion von fossilen Treibstoffen erhöhen.“2https://www.freitag.de/autoren/the-guardian/recherche-weltweit-wollen-konzerne-die-oelfoerderung-ausbauen?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE Länder, die die unvorstellbaren Gewinne der fossilen Konzerne sichern…

Seit Wochen herrscht in Indien und Pakistan eine unglaubliche Hitzewelle: https://www.tagesschau.de/ausland/asien/klima-indien-pakistan-101.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.