Christophe Darmangeat: Frauenunterdrückung gestern und heute: um sie morgen abzuschaffen! Eine marxistische Perspektive

Die Broschüre ist eine Übersetzung aus dem Französischen. Die Diskussion kann auf dem Blog des Autors, La Hutte des Classes, verfolgt und fortgesetzt werden: http://cdarmangeat.blogspot.com

„Die Frauenunterdrückung ist nach wie vor eines der prägenden Merkmale unserer Zeit – auch wenn viele Gesellschaften der Vergangenheit ihr in dieser Hinsicht in nichts nachstehen. Es ist für alle, die sich dafür einsetzen wollen, dass diese Unterdrückung beseitigt wird, von entscheidender Bedeutung ihre Wurzeln und Mechanismen zu verstehen. Denn nur wenn man ein Phänomen versteht, kann man es wirksam bekämpfen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.