30 Jahre nach dem Ende der Sowjetunion – Was ist los in den ehemaligen Sowjetrepubliken?

Von der Ukraine über Georgien bis nach Kasachstan, die ehemaligen Teilrepubliken der Sowjetunion sind in den letzten Wochen wieder verstärkt in den Medien. Seit dem Zusammenbruch müssen sich die neu entstandenen Staaten neu orientieren. Aufgrund ihrer strategischen Lage und ihres zum Teil großen Ressourcenreichtums wecken sie große Begierde. Die USA, Russland, China, die EU, die Türkei ringen um Einfluss und Kontrolle. Wie und wohin haben sich diese Länder seit 1991 entwickelt? Welche Konflikte führten und führen zu Spannungen? Was ist am Anfang des Jahres in Kasachstan passiert? Wie geht es weiter im Ukrainekonflikt? Dies und einiges mehr wollen wir bei der Veranstaltung besprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.