Revolutionär Sozialistische Organisation
Startseite > Aus den Betrieben > Charité

Charité

Seit 2006 erscheint 14-tägig beim Krankenhaus Charité in Berlin-Mitte unser Betriebsflugblatt „Vitamin C“. Und seit 2011 wird es auch an den anderen Charité-Standorten Wedding und Steglitz verteilt.

Artikel dieser Rubrik


Französisch für Anfänger: Tous ensemble! [alle gemeinsam!] (Charité)

Donnerstag 12. April 2018
Wir fordern: TVöD für alle Mehr Personal im Krankenhaus Tochtergesellschaften rückführen Das sind die Forderungen der Kolleg_innen von Vivantes. Muss man mehr sagen? Zusammenstehen! Was sind Urkunden schon wert? Die Kolleginnen und Kollegen der Charité und Töchter bekamen eine Urkunde, (...) > weiter


Essener Tafel: Der eigentliche Skandal (Charité)

Donnerstag 15. März 2018
Zeit wird es! Die CFM hebt den Stundenlohn nun auf 11€ an. Damit bleiben die Löhne weit unter TVöD-Niveau und Charitè/CFM schicken weiter willentlich die Kolleg_innen in die Altersarmut. Im Gegenzug verzichtet ver.di bis Mitte 2019 auf Streikmaßnahmen, um Lohnerhöhungen durchzusetzen. Na gut, nun (...) > weiter


Ihr „Fachkräftemangel“ ist unsere Stärke! (Charité)

Donnerstag 1. März 2018
Neue Flughafenpläne Die neuen Baumaßnahmen am CBF reichen zwar nicht ganz an die vom BER ran, aber auch bei uns soll es einen neuen Helikopter-Landeplatz geben. Dafür wird schon reichlich viel Zeit eingeplant, ganze 18 Monate soll der Bau gehen. Wir sind gespannt, wann es die ersten Skandale und (...) > weiter


Ein Koalitionsvertrag, ein Tarifvertrag für die Metaller_innen... Und alles wird besser? (Charité)

Donnerstag 15. Februar 2018
Werbung kostet halt Als Team am Tag 25 km zu laufen, ist vielen von uns in CFM und Charité wohl bekannt. Nun möchten uns die Chefs mal wieder dazu überreden, dies auch beim Staffellauf im Sommer als lebende Werbeschilder für Charité und CFM zu tun. So sponsert die Charité doch tatsächlich jedem (...) > weiter


Deutschland und Türkei Hand in Hand (Charité)

Donnerstag 1. Februar 2018
Müller und Giebe entsetzt Zwei Drittel der Gewerkschafter der CFM haben das An-gebot der CFM Geschäftsführung zurück gewiesen. Auch wenn 11, 50 Euro für viele eine Lohnsteigerung darstellen, wurde das Angebot abgelehnt, weil es keine Angleichung an den TVöD vorsieht. Sagen wir es ganz Plakativ: CFM (...) > weiter


CDU/CSU und SPD – Hauptsache regieren! (Charité)

Donnerstag 18. Januar 2018
Anderle, Anderle Klug sind sie, die mexikanischen Kolleg_innen, die die Heepe angeworben hat. Denn 8 von den 30 sind schon von ihrem Plan, an der Charité zu arbeiten, abgesprungen (bevor sie überhaupt angefangen haben). Schade für uns, denn gerne hätten wir uns mit den Kolleg_innen ausgetauscht (...) > weiter


Regierungsbildung? Schöne Bescherung! (Charité)

Donnerstag 14. Dezember 2017
Heepe 2023 Nein, dies ist kein neues Reformpaket der SPD… sondern Judith Heepe bleibt bis 2023 PD. Einhäupel begründet die-se Entscheidung u.a. damit, dass sie dabei hilft, „die Charité zu einem Top-Arbeitgeber in der Pflege zu entwickeln“. Komisch, dass immer mehr Pfleger_innen unter ihrer (...) > weiter


Konzerne wie Siemens: Sie bekommen den Hals nicht voll genug! (Charité)

Donnerstag 30. November 2017
Rotlicht an der Charité Die Charité macht Beschäftigten mit mehr als 40 Überstunden das Angebot auf Auszahlung. Nanu, wo kommen denn die auf einmal her? Nach dem Ampelsystem im PEP sollte doch bei 40 Überstunden schon lange und gnadenlos auf rot geschaltet und ein Plan zur Reduktion festgelegt (...) > weiter


Ein Paradies für alle! (Charité)

Donnerstag 16. November 2017
Schizophrenie beim Bürgermeister? Als Chefchen der Berliner Regierung verspricht der Herr Müller, dass ab 2019 die Löhne an der CFM an den TVÖD herangeführt werden. Er sprach sogar davon, dass noch in dieser Legislaturperiode die Angleichung an den TVÖD er-folgen solle. Als Vorsitzender des (...) > weiter


Arm trotz Arbeit, obdachlos trotz leerer Wohnungen (Charité)

Donnerstag 2. November 2017
50 Jahre Steglitz Freude pur für unser Management – ihr „heiß-geliebtes“ CBF wird bald 50 Jahre alt und anlässlich dessen soll es ei-nen Feiermarathon geben, beginnend am 2.11 mit einem Auftaktworkshop. Vergessen sind all die Drohungen, dass Steglitz zu unprofitabel ist, dass Kolleg_innen nicht (...) > weiter


Marx
Startseite | Kontakt | Sitemap | Redaktion | Statistiken | Besuche: 278972

Aktivitäten verfolgen de  Aktivitäten verfolgen Aus den Betrieben  Aktivitäten verfolgen Charité   ?

Realisiert mit SPIP 2.1.30