Revolutionär Sozialistische Organisation

Den G20-Staaten die Ausbeutung vermiesen

Montag 8. Mai 2017

Veranstaltung am Dienstag, 23. Mai 2017

Am 7. und 8. Juli treffen sich die 20 größten Industrie- und Schwellenländer, um in Zeiten zunehmender protektionistischer Debatten (Brexit, Trump, ...) über die Aufrechterhaltung ihrer Weltordnung zu verhandeln, die verantwortlich ist für Krise, Kriege, Ausbeutung und Umweltzerstörung. Die Proteste dagegen sind mehr als berechtigt, aber die G20-Gegner_innen haben unterschiedliche Perspektiven.

Foto

Bevor wir uns im Juli unter die Aktionen mischen, lasst uns ein paar Dinge diskutieren: Wie ist der Zustand der Weltwirtschaft wirklich und welche Vorschläge haben revolutionäre Linke im 10. Jahr der Krise, angesichts von Rechtsentwicklung, zunehmender Umweltzerstörung und einer weltweiten Offensive des Kapitals gegen Löhne und Arbeitsbedingungen?

Dienstag, 23. Mai 2017

18:30 Uhr

Kinzigstraße 9, Berlin-Friedrichshain (U5 Samariterstraße)


Marx
Startseite | Kontakt | Sitemap | Redaktion | Statistiken | Besuche: 332958

Aktivitäten verfolgen de  Aktivitäten verfolgen Veranstaltungen/Termine   ?

Realisiert mit SPIP 2.1.30